SA 17.11. – Rock in der Region 2018 – Vorentscheid Bramsche – Alte Webschule

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung.
Der Rock in der Region-Vorentscheid in der Alten Webschule Bramsche. Drei Bands, Acts, Projekte spielen um den Einzug ins Finale!

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 4€

 

mit:

écru (Melodic Hardcore)
Im Mai 2017 hat sich die fünfköpfige Melodic-Hardcore Band aus Osnabrück zusammengefunden. Nach dem Songwriting und der Preproduction in Eigenregie, nahmen sie Ende September „the autumn ep“ im Fattoria Musica Studio auf. Diese haben sie im Dezember 2017 auf ihrer Releaseshow veröffentlicht. In der Zwischenzeit drehte die Band zudem noch ein Musikvideo, welches im Februar 2018 hochgeladen wurde.

 

Thore Wittenberg (singer/ songwriter)
Thore Wittenberg ist Liedermacher, Akustik Punk, Singer-Songwriter und alles in der Art.

Ursprünglich als Bassist in Punkbands wie Schimmelpilz, No Good Intentions und Pastel im Raum Bremen mit 14 Jahren angefangen Musik zu machen, Konzerte zu veranstalten, für Musik rumzureisen, ist er – durch einen glücklichen Zufall – inzwischen seit November 2015 nur noch mit seiner Gitarre und Gesang auf den unterschiedlichsten Bühnen unterwegs. Nach über 150 Auftritten ist dabei ein Projekt entstanden, bei dem er zwischen humorvollen Stimmungssongs, nachdenklichen Popsongs, politischen Punksongs und Coverversionen von seinen Lieblingsliedern gemischt mit vielleicht zu vielen Ansagen springt. Das erste Album ist fast fertig und erscheint irgendwann im Winter 2018/19.

 

TRΠ(Alternative Rock)
TRI ist keine Abkürzung. Auch kein Umweg. Von der Bühne knallt Alternative Rock, groovy, direkt
und geschmackvoll heavy. Das Ergebnis dreijähriger Stilfindung.
Die hellwachen, englischen Texte von Sänger und Gitarrist Tom Nolopp leben von Aktualität und
Optimismus. Es geht um Entwicklungen und Probleme der jungen Generation, die mit offenen
Augen beleuchtet werden. Kreativ designte Schlagzeug-Parts von Julian Rathke tragen
gemeinsam mit David Janßens Bassmotor die Energie der Songs. Mit hohem spielerischen
Anspruch, liefert TRI innovative Ideen ohne in Komplexität zu ersticken.
Die jungen Osnabrücker Musiker taten sich 2015 zusammen um in den folgenden Jahren
Bühnenerfahrung zu sammeln und sich als Band zu entwickeln. Heute ist TRI eine eingespielte
Band, deren jugendlich kraftvolle Performance und ausgereifte Musik in Erinnerung bleibt.

 

______________________________________________________________________

*Durchsagegeräusche* Am besten fahrt ihr mit der Bahn vom Altstadtbahnhof  Richtung Bremen. Alternativ kommt die Buslinie 610 Richrung auch in Frage.*Dursageende*