Sa. 10.10. | 12Ender | Calling Orion | Frantic Age | Lego

Zur besseren Planung und für einen entspannteren Ablauf bieten wir Euch die Möglichkeit einer Voranmeldung für das Konzert an.
Ihr schickt uns einfach die

•Gruppengröße (1 ist auch eine Größe, aber sucht Euch doch am besten noch ein paar Leute zusammen),
•Vor- und Nachnamen der Personen
•Telefonnummern,
•Anschriften und
•E-Mail-Adressen der Gruppenmitgleider an

ridr1010@musikbuero.net

Im Gegenzug erhaltet Ihr eine gestaffelte Einlasszeit vor der eigentlichen Öffnungszeit,
habt damit Euren Sitzplatz sicher und helft uns bei der Planung.
Gruppengrößen dürfen 10 Personen nicht überschreiten, nach der Hälfte des Kontingenz‘ bleibt der Rest für die Abendkasse. So oder so: Die Plätze sind begrenzt. Also besser schnell anmelden.

Samstag, 10.10.2020
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn 19:00 Uhr
AK: 5,-€
Haus der Jugend Osnabrück
Große Gildewart 6-9
49074 Osanbrück

12Ender [Deutschrock]
„PLUG & PLAY“ – Ist das Motto der Osnabrücker Deutschrocker.
Mit Texten über das alltägliche Leben, Alkohol, Wut  und  vergessene Liebe werden solide Gitarrenriffs in das Ohr des Zuhörers gepflanzt. Eine Mischung, die dem geneigtem „Kopfnicker“ sowie dem „Pogoisten“ unter den Zuhörern eine Entenpelle verschafft. Schnörkellos und direkt wird der Gehörgang frei geblasen, so dass auf dem Nachhauseweg genug Platz ist, um die eingängigen Texte weiter zu singen, zu grölen oder zu pfeifen…

Calling Orion [Postrock]
Man nehme ein junges dynamisches Trio, deutschen Gesang, 
Kraftvolle Melodien und einer Prise Gefühl und Zärtlichkeit
als Topping.  Ihre Musik lädt zum Nachdenken ein, zum sich verlieren und sich in ihr wiederfinden. Inspiriert von Bands wie Heisskalt und Royal Blood schaffen die Osnabrücker ihre ganz eigene Idee von Post Rock.

Frantic Age [Punkrock]
Wenn Punkrock mit Hardcore-Elementen zusammenkommt, und dann das Ganze mit aussagekräftigen und bissigen Texten verfeinert wird, dann gibt es nur ein Ergebnis: Frantic Age.
2013 in Rheine gegründet, machten sich 5 Junge Menschen auf die Suche nach Musik, Bühnen und Bier.

Lego [Hip Hop]
Ich bin Lego aus Osnabrück und 34 Jahre alt. Als Teil der Crew Perspektive Music rappe ich seit 2003 und arbeite als Erzieher mit Kindern und Jugendlichen. Bildung und Erziehung ziehen sich durch mein Leben und sind somit auch Themen meiner Songs, denn ich finde, dass das Schulsystem unbedingt erneuert werden muss. Um nicht verbittert im Kampf um Erneuerung unterzugehen, ist die Musik ein Kanal für mich, um mich kreativ, humorvoll und mit Druck auszulassen. Ich biete eine unterhaltsame Show mit Witz und Verstand.

Vorheriger Beitrag
Bildergalerie: Rock in der Region Finale 2019
Nächster Beitrag
Fr. 4.12. | Chiffre | D’EMO | Much Better, Thank You | Privacy
Menü